DS-160 und anderer Papierkram

Vorgestern kamen endlich die heißersehnten Visumsunterlagen. Sprich: mir war am Wochenende überhaupt nicht langweilig. Ich freu mich jedes Mal so, wenn Post von Cultural Care kommt, weil das gleichzeitig immer bedeutet, dass ich wieder etwas zu tun habe, was mich meinem Traum noch einen Schritt näher bringt. Ich habe jetzt also das DS-160 ( den „Nichteinwanderungsantrag“) ausgefüllt und einen Termin bei der amerikanischen Botschaft in München vereinbart. Am 28.2.12 werde ich den Termin für mein Interview und anschließend hoffentlich die Bestätigung für mein Visum haben! Jetzt heißt es noch, die Visumsgebühr zu überweisen ( die wollen auch echt für ALLES Geld, selbst für die Vereinbarung von dem Botschaftstermin muss man blechen- 10$, wenn man den Termin online beantragt und 1,89€/Minute telefonisch), Formulare von meinem Arzt ausfüllen lassen, sowie verschiedene Dokumente ( Führungszeugnis, Schulzeugnis, etc.) einschicken. Endlich wieder ein bisschen Beschäftigung.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s