Tag 8: erster „Arbeitstag“ mit Nanny

Heute stand ich also statt um 10 oder 11 Uhr morgens schon um 7:45 Uhr auf der Matte. Auf der Matte ( der Badematte) stand ich eigentlich schon um 6:30 Uhr, aber darum geht’s ja jetzt nicht. Und wow, der Tag ging mit riesem Theater los. Beide Kinder am Schreien, eins, weil es meint zu krank zu sein um in die Schule gehen zu können und das andere, weil’s im Stuhl festgesteckt ist ( sah witzig aus😀 ). Der Tag war sehr tränenreich und laut, also beides in Kombination, wenn ihr versteht, was ich meine. Ich dacht manchmal echt woooooooow alter Schwede, wusa. Aber mein Körper und speziell meine Ohren fangen schon an, Antikörper gegen Kindergeschrei zu bilden- es wird also alles gut😀 Am Ende des Tages wollte Hayden sogar von mir ins Bett gebracht werden und nicht von Daddy und ich hab Blake’s Gitarre repariert und damit wohl einige Pluspunkte bei ihm gesammelt. Er ist immer noch ein bisschen zurückhaltend und ziemlich aufgewühlt zurzeit, wahrscheinlich wegen den großen Veränderungen.. dem neuen Haus und mir bzw. dem „Verlust“ der Nanny. Aber das wird schon, da bin ich mir sicher. Er wollte heute unbedingt mit Daddy zum Sport, aber Daddy hat ihn nicht mitnehmen können, also schreit er ( Blake). Und schreit. Und schreit. Bis ich zu Blake gesagt hab: „Weißt du was, du und ich wir zwei gehen bald ganz viel trainieren und joggen und DANN gehst du mit deinem Daddy und bist viel viel besser und schneller als er!“- hat funktioniert😀 als ob ich jemals Sport machen würde. Naja, vielleicht, sobald sich bei mir mal amerikanische Kilos niederlassen und sesshaft werden.

Ich bin heute zum ersten Mal alleine Auto gefahren, und zwar zur Bank ( wo ich mir ein Konto eröffnet habe) und wieder zurück. Man fühlt sich so unglaublich frei dabei. Noch besser wär’s gewesen bei Sonnenschein und offenem Fenster, lauter Musik und nem Donut in der Hand. Die Realität hat heute allerdings ziemlich grau und nass ausgesehen- aber alles zu seiner Zeit. Ich hab jetzt also ein amerikanisches Bankkonto. Und meinen Virginia’schen Führerschein bekomm ich auch demnächst. Erst meinte Rob, ich müsste einen Test dafür machen, aber Jennie hat sich dann schlaugemacht und ich muss es nicht. Man muss ihn nur beantragen. Rob meinte dann nur „Vielleicht solltest du den schriftlichen Test trotzdem machen.. einfach so. Also diese großen, eckigen, roten Straßenschilder sind Stopschilder und man muss bei ihnen anhalten“😀 – ja ihr merkt, er hat ein Opfer gefunden. Aber ich bin schon kräftig am Kontern- es wird.

Mir ist heute übrigens noch was Lustiges vom Brunch gestern eingefallen. Da war nämlich eine Cousine von Blake, die schon äähm ( Mist, mir fällt das Alter nicht mehr ein) Jahre alt und riesen Harry Potter Fan ist. Jedenfalls hat sie mich gefragt, ob ich die Bücher kenne und ich ganz stolz JA KLAR, ich hab sie sogar schon öfter gelesen. Sie meinte dann nur sie hätt die Bücher schon so 94 Mal gelesen- na logo.😀 Sie meinte dann, es gäbe keine Frage, die sie nicht beantworten könnte und ich dachte wieder JA KLAR. Und auf einmal sprudelt sie los von dem zweiten Teil und wie viele Beine irgendein Viech von Hermine hat, als sie den Wingardium Leviosa- Zauberspruch anwendet. Hmmm, lass mich kurz überlegen- ich hab keinen Plan😀 sie wusste die Antwort natürlich. Aber eigentlich ist es ja auch bewundernswert, wenn amerikanische Kinder so viel lesen.. allemal besser, als vorm Fernseher zu hängen. Mir ist heute auch aufgefallen, wie viele Apple- PC’s hier überall sind. Sogar mein 5- jähriger hat schon einen eigenen im Zimmer und auch in der Kinderabteilung der Bücherei stehen überall Äpfel. Ich kann’s verstehen.. *sanft über mein Macbook streich*😀

Blake hat mich heute übrigens bei Wii Plus „created“. Naja, immerhin die Haarfarbe stimmt😀

20120514-214522.jpg

4 Gedanken zu “Tag 8: erster „Arbeitstag“ mit Nanny

  1. Ich freue mich, dass es dir dort so gut gefällt. Ich hoffe, dass es bei mir auch so wird. Langsam bekomme ich Muffensausen. 🙂
    Ganz liebe Grüße,
    Darja

  2. Och Nadine, ich liebe ja deinen Blog und das schon seit dem Matching…aber mal ehrlich, du bist eindeutig noch zu geizig mit den Bildern😀😀 meeeeehr bitte !! mehr. ich bin jetzt daheim, arbeitslos bis oktober😀 ich brauch abwechslung und ein spannendes leben das ich stalken kann🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s