Tag 19: Wochenende in Bethany Beach ( Delaware) I

Es ist vollbracht: die stundenlange Fahrt nach Delaware ist vorbei und nach den Zwischenfällen, die wir auf dem Weg dorthin hatten, bin ich eigentlich auch ganz froh drüber. Von Kindern, die mitten in einem riesen Stau auf der Autobahn ( der zählt übrigens auch schon als Zwischenfall, der nicht zwingend notwendig gewesen wär- zumindest nicht für mich :D) auf einmal ganz ganz dringend auf’s stille Örtchen müssen und es kaum mehr halten können, bis zu anderen Kindern ( es geht genau gesagt um zwei Kinder- meine Kinder😀 ), die auf einmal nen nassen Sitz haben- trotz Windel. Aber hey, macht ja nix. Ich musst ja nur im Auto sitzen und Zeit totschlagen. Und über diese Vorfälle schmunzeln- ich musste nämlich weder schnell ne Autobahnausfahrt finden noch nasse Windeln und Kleider wechseln. Außerdem mag ich lange Autofahrten, aber mit Kindern ist das schon noch was anderes. Naja, solang man sie immer ordentlich füttert geht das schon. Einfach immer irgendnen Snack in die Hand drücken😀 oder DVDs im eingebauten DVD Player laufen lassen.

Vor ungefähr zwei Stunden oder so sind wir also in dem Strandhaus angekommen und das erste was ich gemacht habe ( außer minutenlang einem in der Wildnis rumlaufenden Hase hinterherzustarren) war, nach WLAN zu suchen. Und es gab keins. Ich wollt’s echt gern spannend machen, aber dass ich letztendlich doch noch an WLAN rangekommen bin ist jetzt ja offensichtlich.😀 jedenfalls funktioniert es nur, wenn ich im unteren Teil des Hauses oder draußen bin. Aber draußen sind Moskitos und Moskitos lieben mich- eine sehr einseitige Liebe, aber gegen Gefühle ist man halt machtlos, nä😀 neben den Moskitos sind auch ganz viele Kinder hier, so richtig viele. Ich sitz gerade in der Küche und auf einmal macht es „Bums“ und Hayden schreit. Naja, der ganz normale Wahnsinn halt. Es gab riesen Pizza, lang nicht so gut wie in Deutschland aber fettig. Ist ja auch was. Heut Mittag gabs McDonald’s, man könnte sagen heute war der bislang amerikanischste Tag bis jetzt was das Essen angeht. Und ich bin immerhin schon ganze 19 Tage hier- uhh.

Ich muss mir übrigens ein Zimmer mit Blake teilen, was ich nicht schlimm find, aber ich kann halt nicht ewig das Licht anlassen oder so. Also geh ich jetzt hoch während hier unten ne Erwachsenenparty steigt ( wir waren vorher in nem Special Laden für Alkohol, hier ist das ja so ne Sache. Manche Leute, die da rauskommen, sehen echt aus wie übelste Alkoholiker. Da macht’s die braune Tüte in die die Spirituosen gepackt werden auch nicht mehr gut😀 Amerika ist in manchen Bereichen echt seltsam). Jedenfalls geh ich jetzt lesen und es tut mir Leid, dass mein Eintrag heute so langweilig ist. Es ist schwer sich hier zu konzentrieren😀 morgen wird’s bestimmt besser. Ganz bestimmt.

20120525-215716.jpg

20120525-215726.jpg

Übrigens ist die Gegend hier voll schön. Die Häuser sind ziemlich klein aber schnucklig, Jennie meinte, hier wohnen eher nicht so reiche Menschen. Ich mag nicht so reiche Menschen und ihre nicht so teuren Häuser..den Strand hab ich noch nicht gesehen, morgen dann. Ich werd euch NATÜRLICH auf dem Laufenden halten. Gute Nacht.

Edit: ich hab grad festgestellt, dass ich meine kurze Hose vergessen hab hihi. Nein das ist ÜBERHAUPT nicht witzig. Das kann ein lustiges Wochenende werden, zum Glück hab ich wenigstens EIN Kleid dabei, das lang genug ist um es ohne Hose drunter zu tragen. Ich rede hier übrigens von normalen Hosen, nicht Unterwäsche nur um das klarzustellen😀 und ich hab auch gerade festgestellt, dass ich sogar oben in meinem Zimmer WLAN hab, also hätt ich gar nicht extra unten sitzen müssen. Very good.

2 Gedanken zu “Tag 19: Wochenende in Bethany Beach ( Delaware) I

  1. Ich liebe deinen Blog! Du schreibst so witzig und toll und man kann mitfühlen😀 fast so als wär man dabei😉 Ich hoffe du behälst es bei, jeden tag zu bloggen!😀

    1. Natürlich tu ich das.. ich liefer mich immerhin sogar den Mücken aus um schreiben zu können😀 vielen dank, ich hoffe du behältst es bei, meinen Blog zu lesen🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s