Tag 30.

Heute fließt es nicht. Ich hab bestimmt schon zweimal einen riesen Abschnitt Text geschrieben und wieder gelöscht, weil ich nicht zufrieden damit war. Ich kenn das noch von damals, wenn ich zum Beispiel angefangen hab, erfundene Geschichten oder Songtexte zu schreiben und das Geschriebene einfach „schlecht“ fand und gelöscht hab und alle immer nur: „WAAS? Wieso hast du das alles gelöscht? Das war schon so viel Text!“ und ich denke nur: „Ja, aber ich mochte den Text nicht, also weg damit“😀. Vielleicht ist mein Gehirn  heute auch einfach nicht im Einklang mit meinen Händen, die eifrig auf den Tasten tippen, ohne etwas Sinnvolles zu produzieren. Seht ihr? Es geht schon wieder los. Schon so viele Sätze geschrieben und nur Gelaber dabei ( sagt jetzt nicht, mein Blog bestünde immer nur aus Gelaber- danke😀 ).Ich mach’s kurz und schmerzlos: heute hab ich eine Freundin aus der Au Pair Schule wiedergesehen ( nennen wir sie Janina, denn das ist ihr Name ). Zum ersten Mal seit dem 11. Mai, an dem sich unsere Wege auf dramatische Weise trennten. Jedenfalls war das Treffen ziemlich gut, nach anfänglichen Startschwierigkeiten der Kids ist es wirklich ein super Tag geworden. So super, dass wir erst um 4 Uhr nachmittags wieder nach Hause gekommen sind und Hayden ihren Mittagschlaf ausgelassen hat. Wenn sie später dann „cranky“ ( = launenhaft) wird, muss ich mich wenigstens nicht darum kümmern😀 ich hab nämlich Feierabend, wohlverdient. Oh, jetzt wo wir gerade beim Thema sind hör ich Hayden oben auch schon weinen und sagen „I don’t wanna go night-night“. Mein Trick bei allem was Hayden betrifft sind übrigens: Sour Patch Kids. Jedes Mal, wenn sie etwas wirklich nicht machen will und wir in Eile sind sag ich immer: „Willst du Sour Patch Kids?“ und sie sagt mit leuchtenden Augen „Jaa“ und ich: „Dann musst du jetzt aber erst …. ( Für die Punkte können beliebige Aktivitäten eingesetzt werden, die Hayden nicht gern macht- zum Beispiel: Windeln wechseln, baden, anziehen, ausziehen, Mittagschlaf machen, Müll in den Mülleimer werfen, aufräumen, etc.).“ – und dann kommt meistens nur: „Okay“ und schon düst sie los um zu tun, was ihr befohlen wurde. Ich liebe Sour Patch Kids, schon mal erwähnt?😀 Natürlich mach ich das nicht immer, nur wenn’s wirklich dringend ist. Soll ja nicht seine Wirkung verlieren.

Der Tag mit Blake war heute sogar noch besser als gestern. Er ist eine ganze Weile auf dem Weg zum Spielplatz auf meinem Rücken geritten und hat dabei gelacht und sich gefreut und später auf dem Spielplatz hat er auf meinem Schoß mit mir geschaukelt. Es geht aufwärts. Er ist jetzt übrigens auch We The Kings- Fan. Er wollte im Auto ein bestimmtes Lied von denen immer wieder hören und hat auch immer gesagt, dass er die Lieder mag. So sammelt man Pluspunkte bei mir. Vor allem, weil ich dann nicht immer diese Kinderband laufen lassen muss ( Rocknoceros mit ihrem „It’s pink, it’s pink, it’s pink pink pink“- Song😀 ) Manchmal, wenn Hayden sagt sie will Rocknoceros hören, tu ich so als hätt ich sie nicht gehört😀 aber pssst. Morgen treff ich mich ganz nebenbei wieder mit Karo und TILL, einem männlichen Au Pair aus Maryland. Wir gehen in das riesen Einkaufszentrum, weil da ein Kinderprogramm stattfindet und es da einen großen Spielbereich für Kinder gibt.

Mir fällt schon wieder nichts mehr ein, was ich noch Tolles erzählen könnte, es ist echt mies, wie schlecht mein Gedächtnis funktioniert😀 Aber hab euch ja schon gesagt, dass es heute nicht fließt. Meine Haare fließen übrigens auch nicht mehr so, ich muss bald mal zu nem Friseur hier.. jedes Mal, wenn ich mir abends Süßigkeiten kaufen geh ( so ca. dreimal die Woche😀 ) lauf ich an einem Friseur vorbei, und da sitzt immer so ein Typ drin der mir fröhlich zuwinkt. Weiß noch nicht, ob ich mich da hintrau. Mal sehen.😀 Ich hör jetzt auf zu schreiben, bevor ich wieder alles lösche. Gute Nacht.

Übrigens ein kleiner Aufruf an alle, die schon in den USA sind: wer auch immer von euch auf eines der Konzerte der Vans Warped Tour geht, SCHREIBT MIR.😀 ich komm mit.

3 Gedanken zu “Tag 30.

  1. Hey Nadine😀
    Ich weiß, dein Blog ist schon etwas älter aber ich hab ihn grad zufällig gefunden und les hier grad von der Vans Warped Tour. Da will ich auch uuuunebdingt hin wenn ich drüben bin😀 Warst du dann dort?

    Ich lieeeebe es, deinen Blog zu lesen!🙂

    Bei mir beginnt das Abenteuer im November und ich komme nach Florida, genauer gesagt nach Orlando😀😀

    Liebe Grüße, Sarah

    1. hallo Sarah🙂

      das find ich schön, dass es immer noch Leute gibt, die meinen Blog lesen. Ich les ihn auch ab und zu und kann es immer gar nicht mehr glauben, dass ich das alles wirklich erlebt hab.

      Ich hab es leider nicht auf die Vans Warped Tour geschafft. Es hat sich niemand erbarmt mit mir zu gehen😀 aber ich wünsch dir viel Glück, und vor allem ein wunderwunderschönen Jahr in Florida🙂

      1. Ja klar, hab ganz am Anfang angefangen und bin jetzt schon bei die Einträge vom Oktober 2012!😀
        Kann ich mir vorstellen🙂

        Ach schade. Dort möcht ich unbedingt hin und natürlich auch auf ein GREEEN DAY Konzert😛

        Vieeeelen lieben Dank!🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s