Tag 37: Easypeasy lemonsqueezy?

Ein weiterer Tag überstanden. Wisst ihr was cool ist? Wenn die Kids von 9- 13 Uhr im Camp sind und man theoretisch Freizeit hätte. Wisst ihr was uncool ist? Wenn man das Kind zum Camp fährt ( halbe Stunde Fahrt und ich rede von EINEM Weg, nicht Hin und Zurück, nä), ankommt, und bemerkt, dass man den Rucksack vergessen hat. Ich war glaub ich mehr als eine Stunde unterwegs, nur wegen dem Rucksack. Verkehr, Regen, Donuts, das Übliche halt😀 Also hatte ich von meinen theoretischen ( ich hasse das Wort theoretisch) 3 Stunden Freizeit nur noch 45 Minuten, weil ich Kind 2 von der Tante abholen musste, die NOCH weiter weg wohnt als das Camp von Kind 1. Was soll’s, hab mir zwei Donuts und nen Muffin bei Dunkin Donuts geholt, hat’s wenigstens ein bisschen wieder gut gemacht. Eigentlich nicht, aber ich versuch optimistisch zu wirken. Im Prinzip ist ja auch alles easypeasy lemonsqueezy ( hat Blake heute gesagt, cool oder?😀 ich mag’s).

Ich hatte letzte Nacht übrigens nur 5 Stunden Schlaf, drum sitz ich hier grad wie paralysiert vor dem Bildschirm.. mit roten Äderchen in meinen Augen. Ungefähr so:

Aber was tut man nicht alles für seine treue Lesergemeinde. Und dafür, sich vor Arbeit zu drücken. DIESER Arbeit:

20120612-211258.jpg

Der Fokus dieses Bildes liegt auf dem vollen Wäschekorb voller Wäsche, die noch in meinen Schrank geräumt werden muss. Frische Wäsche. Frische Wäsche wäscht Nadine, Nadine wäscht frische Wäsche😀

Ich hab so das dumme Gefühl, dass dieser Wäschekorb auch morgen noch dastehen wird. Mit der frischen Wäsche. Ich brauch unbedingt Schlaf. Ich würd grad am liebsten einfach nur den Laptop zuklappen und schlafen. Hey, wisst ihr was? Das mach ich jetzt😀 Habt einmal Mitgefühl mit mir, morgen gibt’s vielleicht wieder mehr Text. Und es ist alles easypeasy lemonsqueezy, weil ich ein neues Paket aus Deutschland bekommen hab. Dieses hier:

20120612-211311.jpg

Ich sag euch aber nicht was drin war. Nur so viel: ich muss erstmal keine Süßigkeiten mehr kaufen gehen😀 Danke Mama, Lydi, Reini, Jasmin, Oma, Elias, Tichi, Volker und Siegfried. Danke auch wieder an alle meine Leser, die mir jeden Tag mit lieben Nachrichten den Morgen ( alternativ auch den Mittag oder den Abend) versüßen, obwohl sie mich nichtmal kennen. Ihr seid die Coolsten! Ich fühl mich fast schon ein bisschen berühmt😀. Okay, Spaß beiseite. Wo waren wir stehen geblieben? Ah genau: Gute Nacht.😀

4 Gedanken zu “Tag 37: Easypeasy lemonsqueezy?

    1. Ja das ist irgendwie komisch wie der zählt.. ich glaub der meint es eher so, dass ich jetzt den zweiten Monat in den USA bin, also der zweite Monat angefangen hat. am Ende stimmt’s nämlich immer.. hatte davor den Countdown für die Tage und Monate BIS zur USA und da war’s auch so komisch, hat dann am Ende aber gestimmt.

      Liebe Grüße und danke🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s