Tag 39: Edit.

Es ist jetzt 20:42 Uhr und wisst ihr was? Um 21:00 Uhr will ich schon tief und fest im Schlaf schlummern. Das ist mein Plan. Meint ihr ich werde es schaffen? Auflösung gibt’s morgen. Ebenfalls morgen gibt es neue Chucks. Ich frag mich immer noch, wie ich so bekloppt sein konnte, KEIN EINZIGES Paar meiner 1826362 Converse- Schuhe mitzunehmen.  Okay, war jetzt bisschen übertrieben.

Edit: Es ist jetzt 21:01 Uhr und ich schlummer noch nicht. Ihr habt die Antwort also schon jetzt- wie langweilig😀 Ich musste noch das Fieberthermometer nach oben bringen und nach kleinem Smalltalk mit Jennie und Zähneputzen und Abschminken WAR ES AUF EINMLA SCHON NEUN UHR. Ich sag’s ja: die Zeit rennt hier davon. Also neues Ziel: um 21:15 Uhr tief und fest schlummern. Auflösung gibt’s morgen, ich geh jetzt. Und auch wenn mir nochmal was einfällt, gibt es KEIN Edit mehr. Over and out.

5 Gedanken zu “Tag 39: Edit.

  1. Hallo!
    Nachdem ich ja nun schon seit einigen Wochen deinen Blog regelmäßig verfolge und mich immer über neue Blogeinträge von dir freue, wollte ich mal nachfragen, ob ich dein Passwort für die Foto-Seite bekomme?

    Liebe Grüße

    Justyna

  2. Hey,
    Sorry das ich mich hier jetzt mal so frech melde, aber ich verfolge deinen Blog schon seit deinem Abflug und ich dind ihn echt gut aber ich hätte ein paar Fragen.

    1.) Hast du wirklich noch nix zugenommen?? Jeder deiner Einträge berichtet über Süßigkeitenorgien!! xD
    2.) Du scheinst nicht besonders viel Spaß daran zu haben, deine Kleinen zu betreuen… Kommt das nur so rüber, oder ist das wirklich so, und wenn ja warum?

    Danke schonmal,
    Liebe Grüße,
    Alex

    1. Hey🙂 ne ich hab echt noch nix zugenommen ( glaub ich zumindest, ich hab nämlich keine Waage hier). Und doch: ich hab Spaß dran die Kids zu betreuen.. es war nur am Anfang ziemlich schwierig, ein Verhältnis aufzubauen, zumindest zum älteren.. weil sie davor eben eine nanny hatten, die ganze 5 Jahre da war.. da ist es schwer als Aupair, das eh nur ein Jahr bleibt.. aber es macht trotzdem Spaß, nur ist es halt grad zur Sommerzeit in der ich ja gekommen bin etwas anstrengend, weil ich nie Freizeit zwischen den Arbeitstagen hab- ich arbeite also immer von morgens um 7:45 bis abends um 18 oder länger durch. Ich hoff ich konnte deine Fragen beantworten.. und danke für dein Feedback🙂

      1. Hmm… Verstehe. Danke für deine ausführliche Antwort.
        (und ich drück dir die Daumen dass das mit dem nicht-zunehmen so bleibt!)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s