Tag 74: ohoh.

Ohoh. Internet daheim geht wieder nicht, aus Gründen, die ich nicht kenne. Also bin ich jetzt extra schnell zu Panera Bread gefahren, um euch zu schreiben. Haha, nicht ganz. Ich wollte meinen Freunden schreiben, aber ihr gehört ja auch zu meinen Freunden, also passt meine Aussage dann doch wieder. Jedenfalls hoff ich, dass das Internet nachher wieder geht, sonst kann ich euch nicht erzählen, wie mein Abend verlaufen ist. Ich geh nachher nämlich noch mit Karo zu Tyson’s Corner, mal wieder😀. Und ich werd mir die Bluse holen, die ich mir letztes Mal aus Spargründen nicht gekauft hab. Mir ist allerdings aufgefallen, dass Sparen irgendwie blöd ist. Also hol ich sie mir jetzt doch noch. Jawohl. Nur die Bluse.

Low Fat Black Cherry Smoothie von Panera Bread schmeckt übrigens super, vielleicht lande ich nachher im Tyson’s ja nochmal bei Panera. Denk aber eher nicht, Karo mag gesunde Sachen zum Essen nämlich nicht. Die isst nichtmal Salat auf nem Cheeseburger.😀. So lustig. Also see you later, alligator. Zumindest insofern das Internet bis dahin wieder funktioniert.

Viele Stunden später..

Ich kam vor ungefähr einer halben Stunde nach Hause. Dummerweise hat es natürlich genau während meiner Heimfahrt wieder angefangen zu blitzen und stürmen und wie aus Kübeln zu regnen. Ich mag das nicht. Man sieht da dann halt einfach gar nichts mehr, blöderweise😀. Jedenfalls war ich nur von der kurzen Strecke Auto- Haustür klatschnass. Da hat selbst meine Forever 21- Tüte über’m Kopf nix geholfen😀. Naja, ein bisschen bestimmt. Nur deshalb hab ich mir was gekauft, höhö. Okay, ich geb zu: heut hab ich mal wieder ein bisschen Geld ausgegeben. Hab ja schonmal gesagt, dass Sparen irgendwie nicht so cool ist. Okay, ich habs erst zwei Abschnitte weiter oben gesagt, egal. Jedenfalls kam ich nach Hause und das erste, was ich gemacht habe, war Internet abchecken. Also Laptop an und bäm- es ging immer noch nicht. Da kam immer „Zeitlimit überschritten“. In solchen Fällen musst ich in Deutschland immer den Router aus und wieder anschalten und dann ging alles wieder. Aber ich hab hier ja kein Plan, wo der Router ist und würde da auch nie was dran rumdrücken. Also hab ich mich schon mal damit angefreundet, mich mit einem realen Book statt Facebook zu beschäftigen und meinen Wecker ne halbe Stunde später zu stellen, weil ich eh nicht mit Mami und Co. schreiben kann. Und genau in dem Moment, wo ich das gemacht habe, gingen für ein paar Sekunden alle Lichter aus- Stromausfall. Kurz danach ging das Internet wieder😀. Haha. Dank dem Stromausfall wurde der Router quasi „ausgeschalten“ und als der Strom wieder anging, wieder angeschalten. So gut, ich wette es gibt irgendwo eine höhere Macht, die sieht, dass ich ohne Internet einfach nicht leben kann. Hoch lebe die höhere Macht, danke höhere Macht.😀. So, jetzt geh ich aber schlafen. Morgen hab ich mit Juli ein Date zum Zwiebelsuppe essen bei Panera Bread. Bis dahin müsst ihr tapfer durchhalten und auf den nächsten Blogeintrag warten. Übrigens hab ich Recht behalten was mein Abendessen heute anging: es gab fettige Pizza😀. Yay. Hollister ist immer noch der coolste Laden und Frozen Yoghurt immer noch der geilste Nachtisch. Over and out.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s