Tag 98: Pooltime

Heute – Sonntag wohlgemerkt, der Tag an dem man normalerweise ruht laut der Bibel😀 – hieß es für mich Weckerklingeln um 7:30 Uhr. Was für eine unmenschliche Zeit ey, aber der arme Hund muss ja raus und fressen. So faul und müde wie ich war, bin ich dann im Halbschlaf mit dem Auto zum Nachbarhaus gefahren (😀 :D) und hab den Hund versorgt.Geht inzwischen auch alles ganz schnell, jetzt wo ich weiß, wo das Hundefutter ist. Dann bin ich direkt wieder nach Hause gedüst mit dem Entschluss, nochmal schlafen zu gehen. Wer kann erahnen, was passierte? Richtig: ich konnte nicht mehr einschlafen. Ich muss dazu sagen ich hab’s auch nicht intensiv versucht. Hab stattdessen Gossip Girl geguckt und mit Mami und Freunden geschrieben. Das Böse an Facebook und Gossip Girl ist, dass man nicht merkt, wie schnell die Zeit vergeht. Sie vergeht einfach und ehe man sich versieht, ist dann 12 Uhr mittags und man muss schon wieder den Hund rauslassen. Dieses Mal bin ich dann sogar gelaufen😀. Als Belohnung ging’s nachmittags dann an den Pool. Is schon ziemlich cool, so ein Pool im Garten. Im Garten ein Pool ist cool. War übrigens nicht mein Pool wie ihr sicher wisst, sondern der einer Freundesfreundin. Also der Freundin einer Freundin. Der Freundin von Karo. Es war ein Bild für die Götter: jede von uns lag auf ner Luftmatratze oder in so nem Luftmatratzenring und wir trieben alle so vor uns hin, während wir uns in der Sonne gebrutzelt haben ( in der Sonne brutzeln ohne Sonnencreme ist übrigens nicht immer empfehlenswert, aber ich bin ziemlich braun geworden😀 ). Karo hat ein bisschen länger gebraucht, um auf die Luftmatratze zu kommen, aber is auch echt wirklich nicht so einfach, wie ich dann später selbst feststellen musste😀. Dann haben wir noch Pizza bestellt und dann bin ich wieder heimgefahren und gerade eben war ich nochmal bei dem Hund. Kurz: eigentlich ein echt entspannter Sonntag. Und ich will es nur mal betonen: es ist kurz vor 21 Uhr, ich hab schon geduscht, Zähne geputzt, Licht ausgemacht und lieg im Bett. Also alles paletti. Gute Nacht😀.

PS: Unter Private Pictures gibt’s BILDER. Vom Pool.

 

Edit: erinnert ihr euch noch an meinen Pferdereit- Ausflug in Maryland? Hab heute die Bilder bekommen und kann euch endlich stolz mein Pferd Windsong präsentieren😀.

2 Gedanken zu “Tag 98: Pooltime

  1. Hey🙂 ich finde deinen Blog super! lese ihn jeden Tag und wollte mal fragen, ob ich dein Passwort vllt haben könnte? wäre super!
    Ich selbst hab auch vor im Januar nach Amerika zu kommen und bin grad mitten in der Bewerbungsphase!
    Liebe Grüße aus Deutschland!!🙂

    Anne

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s