Tag 157: Öhh

Der Countdown läuft: in genau einem Monat habe ich Geburtstag und werde zum zweiten Mal volljährig😀. Und weil Karo’s Geburtstag genau ein Tag nach meinem ist, laufen die Vorbereitungen schon auf Hochtouren ( okay nicht ganz- aber es gibt ein grobes Konzept :D). Alles super also.

Ein lustiger Moment heute mit den Kids: ich war mit beiden bei Nachbarn, weil die ein großes Trampolin im Garten haben. Beide Kinder haben davor einen Rosinen- Zimt- Bagel bekommen und Hayden hat ihren nicht ganz gegessen, also hab ich ihn für sie aufgehoben, solange sie springt und hüpft. Jedenfalls war es irgendwann an der Zeit zu gehen und natürlich wollte sie nicht nach Hause, also pack ich unser Zeug ( darunter auch den Rest vom Bagel) und lauf schon mal und sage „Okay, tschüss Hayden, ich geh dann halt ohne dich“ und sie schreit laut: „NOOOOOO“ und ich dachte jetzt kommt gleich „geh nicht ohne mich“ ( das sagt sie normal immer)- aber es kam: „NEEEEIN, nimm nicht meinen Bagel“😀😀. So süß einfach, Hayden und ihr Essen. Ich werd das bis an mein Lebensende glaub ich nicht vergessen. Nicht, dass ich die zwei jemals überhaupt vergessen würde.. aber das wird mir glaub ich ganz besonders in Erinnerung bleiben.

Morgen ist Donnerstag und das bedeutet, dass fast schon wieder eine ganze Woche vorbei ist. Es ist so unglaublich, wie schnell die Zeit hier vorbeigeht- ich hab das Gefühl, sie FLIEHT regelrecht davon. Ich hab das in meinem Leben noch nie so richtig wahrgenommen.. genauso wenig wie den Wechsel der Jahreszeiten und die vielen kleinen Momente, die das Leben so schön machen. Bei allem, was ich hier mache, denke ich: „Wow, der Moment kommt so vielleicht nie wieder“ und wie schön doch alles ist. Komisch, dass das in Deutschland noch nie so funktioniert hat. Ich werd mir darüber mal ein paar Gedanken machen- irgendwann. Bis dahin: gute Nacht.

Heute kam übrigens ein Päckchen von Mami- in rot😀. Und es war an den Briefkasten gebunden, weils nicht reingepasst hat. Ich dachte von Weitem nur: was ist DAS? – und dachte dann, dass es vielleicht noch ein nachträgliches Geschenk für Hayden ist, das irgendjemand geschickt hat. Aber nein, es war für mich und ich hab’s todesmutig vor den Kids aufgemacht- die Süßigkeiten wurden inspiziert und bestaunt und nein- natürlich kann ich die Süßigkeiten niemals alle alleine essen ( räusper räusper) und werde teilen. Wie sich das gehört. Jetzt aber gute Nacht😀. Und danke Mami!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s