Tag 164: Mitte der Woche

So viel gibt’s über heute nicht zu erzählen, hatte nämlich einen kurzen Arbeitstag. Abends kam die australische Freundin meiner Gastmama, mit der ich über den Sommer öfters Playdates hatte, zum Essen vorbei. Sie war von August bis Oktober in Australien und ist jetzt zurück. Hat mich gefreut, sie wiederzusehen. Ich will auch nach Australien aufgrund diverser Gründe.😀. Karo und ich sagen schon immer, dass wir nach Amerika noch für ein oder zwei Monate nach Australien fliegen, aber wer weiß ob das überhaupt umsetzbar ist. Wahrscheinlich eher nicht ( manchmal muss man Tatsachen einfach knallhart ins Auge sehen😀 ). Ich habe übrigens SOWAS von Muskelkater in den Beinen- hab ich aber erst gemerkt, als ich vorhin wieder aufs Dreirad steigen wollte. Seitdem merk ich’s sogar beim Liegen. Bitter. Vielleicht sollte ich auch der Tatsache, dass ich einfach zu alt für Dreiräder bin, knallhart ins Auge sehen. Ich lausche jetzt noch ein bisschen zu Pachelbel’s Canon in D ( hört’s euch an, aber in der Version von der „Classical Chill Out and Relax Vol.1“- CD😀 ) und geh dann schlafen. Gute Nacht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s