Tag 167: Fortsetzung hihi

Ein bisschen verspätet, aber immerhin. Cheesecake Factory war heute erstmal vorrangig und mein Mittagschlaf auch😀. Ja ich weiß ich hatte gesagt, dass ich ab jetzt sparen werde- ich spare WIRKLICH!!. Jede Woche nur 50 Dollar ausgeben, das ist der Plan. Die Cheesecake Factory war meine einzige Investition für vergangene Woche. Also alles im legalen Rahmen😀. Gut, hätten wir das geklärt. Mehr zum Tag sagen muss ich in dem Fall auch nicht. Dafür aber zum gestrigen:

Wir sind abends mit der Metro los nach DC ( und Metro fahren ist nicht so ein Spaß, vor allem wenn man zwischendurch immer noch auf Shuttlebusse umsteigen muss). Bei der Zwischenstation hat sich dann auf einmal ein Typ aus Neuseeland, der jetzt in Amerika arbeitet, zu uns gesellt. Erst dachten wir alle, dass er mit dem männlichen Au Pair unserer Truppe befreundet wär, und wir sind einfach bis zu dem Club gelaufen und ich hab mit dem geredet, ohne mir groß Gedanken zu machen. Ich mein, ist ja nicht so unlogisch, dass Menschen an einem Freitagabend dieselbe Destination haben. Jedenfalls ihr könnt’s euch sicher schon denken, war dieser Typ nicht mit unserem Freund befreundet und hing uns trotzdem ungelogen die GANZE Nacht an der Backe😀. Beziehungsweise eher mir an der Backe. Sehr seltsam. Unheimlich. Ich meine, ich weiß ja nicht wie Leute in Neuseeland so drauf sind, aber ich würd nicht allein nach DC um mich dann einer fremden Gruppe anzuschließen ohne auch nur einmal zu fragen. Komische Sitten ey. Er war an sich schon ganz sympathisch, aber die ganze Sache war uns dann ein bisschen ZU creepy😀.

Auf dem Rückweg zur Metro gab’s allgemeines Gejammer: meine Schuhe zu klein, Karo’s zu groß, uns war kalt, wir hatten Hunger- alles zusammen. Typisch Mädels einfach😀. Trotzdem erstaunlich, dass man – obwohl es schon auf Ende Oktober zugeht- noch mitten in der Nacht ohne Jacke rumlaufen kann. Es war zugegebenerweise schon echt verdammt kalt, aber in Deutschland wär ich nichtmal annähernd auf die Idee gekommen, ohne Jacke loszugehen. Nach Schuhe- Tauschen und McDonald’s ( ups okay, ZWEI Investitionen😀 ) war dann auch alles wieder gut. Im Prinzip also mal wieder eine witzige Nacht. Meine Nacht heute wird schön warm und kuschlig in meinem Bett mit Gossip Girl.

Langsam wird’s echt Zeit für mich, Bilder von den Häusern hier zu machen- es ist SO cool. Jeden Tag wenn ich durch die Nachbarschaft fahre denk ich immer: DAS ist Amerika. Sowas gibt’s nur hier. Ich finde, das sollte ein bisschen mehr auf Deutschland abfärben. Nicht nur hier so zwei Kürbisse vor die Haustür stellen ne, uhhh😀. Okay, ich widme mich jetzt Gossip Girl. Gute Nacht.

4 Gedanken zu “Tag 167: Fortsetzung hihi

  1. War gestern auch feiern und hier kann man noch wunderbar ohne jacke rumlaufen nachts!🙂 war ein 20 grad wochenende… Aber jetzt geht’s bestimmt bergab😦

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s