Tag 241: Januar.

Januar ist nicht viel anders als Dezember. Aber es fühlt sich auf einmal so an, als lägen ( lägen?!😀 – ich meine den Konjunktiv II Präteritum Aktiv, ihr wisst Bescheid)  lauter wundervolle Sachen vor mir: Lisa kommt so wie es aussieht nochmal zu Besuch, es stehen vier weitere Monate mit vielen vielen tollen Momenten zusammen mit den Kids und meiner Gastfamilie bevor, vier weitere Monate mit täglichen Blogeinträgen, meine zweite Urlaubswoche, die noch in Planung ist, mein Reisemonat mit Karo UND nicht zu vergessen: meine Rückkehr nach Deutschland. Damit die Frage, ob ich an meiner Traum- Uni genommen werde ( Popakademie Mannheim), wo ich dann so wohnen werde, was für neue Menschen ich kennenlernen werde. Dann hoffentlich das Wiedersehen einiger Bekanntschaften aus Miami UND das Wiedersehen mit meinen Au Pair Freundinnen auf dem Oktoberfest. Und zum krönenden Abschluss Silvester 2013 in Miami mit Karo. Klingt nach nem großen Plan, oder nicht? Aber wie ich aus meiner eigenen Vergangenheit gelernt habe: nichts ist unmöglich, wenn man es wirklich will.

Mir geht seit gestern dieser Film nicht mehr aus dem Kopf. Hab den kompletten Soundtrack bestimmt schon 5 Mal durchgehört heute und kann’s nicht erwarten, ihn nochmal zu sehen. Nächsten Dienstag. Mit Karo. Ich kann einfach nicht anders, allein schon wegen der Musik muss ich da nochmal rein. Ich geh jetzt schlafen, denn morgen geht wirklich wieder der normale Arbeitsalltag los mit frühem Aufstehen und pipapo. Nein, ich beschwer mich nicht. Ich hab festgestellt, dass ich mich immer besser fühle, wenn ich gearbeitet hab. So das allgemeine Wohlbefinden steigt dabei. Probiert’s mal aus. Geht arbeiten😀. Ha, ja ich geh schon. Gute Nacht.

 

2 Gedanken zu “Tag 241: Januar.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s