Tag 245: Sonntag

Schon komisch, aber sonntags fühl ich mich hier immer noch genauso wie an Sonntagen in Deutschland. Kennt ihr das? Ihr wisst, dass alle Läden geschlossen haben, dass alles irgendwie ruhiger ist als sonst, dass einfach nix geht. Ausgetrocknete Herbstblätter, die trostlos durch das menschenleere, graue Ravensburg wehen. Leere Straßen. Hier in Amerika ist das ja nicht so, da hat ständig alles auf ( okay, um halb 10 abends macht das Tyson’s dann auch schon zu😀 ) und man kann theoretisch alles machen, was man auch an jedem beliebigen anderen Tag der Woche machen könnte. Trotzdem fühl ich mich immer noch jedes Mal so deutschlandssonntägig. Ist ja im Prinzip auch nix Schlechtes. Heute lag ich eh nur im Bett und später kam Karo vorbei. Dann lagen wir zusammen auf meinem Bett. Highlight des heutigen Tages: eine Packung Mac& Cheese gekocht und gegessen. Ach, und zwei Äpfel. Vitamine und so.

Wir haben uns jetzt übrigens entschlossen, nicht nach Waikiki Beach sondern nach Maui zu gehen. Und schwuppsdiwupps kostet unser Reisemonat nur noch 1627$😀. Wow. Dafür aber jetzt der Knüller: eine Woche Miami im März, Spring Break versteht sich, inklusive Hostel und Flug: 356$. In dem Fall geht’s halt doch nochmal nach Miami. Schonmal bisschen vorbräunen für den Sommer. Wisst ihr was ich jetzt mach? Ich verabschiede mich. Auf Wiedersehen, gute Nacht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s