Tag 267: Cheesecake Factooooory.

Heute mal eher aus traurigem Anlass. Keine Sorge, niemand gestorben. Aber: Juli geht. Nach Hause. Nach Deutschland. Ich fass es immer noch nicht, dass ihr Jahr schon vorbei ist.. mir kommt der Tag als wir ihren Abschied in Deutschland gefeiert haben immer noch wie gestern vor. Und bäm- schon geht’s wieder nach Hause für sie. Und für mich in drei Monaten auch, quasi. Krass. Einfach krass. War auf jeden Fall trotzdem ein schöner, lustiger Abend. Ich hab extra nur was kleines zum Essen bestellt, damit noch Platz für nen Cheesecake hinterher ist. Der Plan ist nicht so aufgegangen, war dann trotzdem satt, aber hab mir den Cheesecake einfach aus Prinzip bestellt und jetzt die Hälfte davon hier im Kühlschrank. Genauso wie den Rest von Julis Essen😀. Der Nachteil am Allein- Daheim- Sein ist, dass ich immer zu faul bin mir irgendwas Richtiges zum Essen zu machen. Problem gelöst jetzt.

Heute Morgen soll es übrigens einen Ice- Storm gegeben haben, hab aber nix davon mitbekommen. Ich glaub Ice Storm ist im Prinzip auch nur Hagel oder so. Hagel erinnert mich gerade spontan an einen Sommertag, an dem ich mit Freunden im Freibad war. Gerade in der Mitte vom See als es auf einmal mega angefangen hat zu hageln. War nicht so schön und sehr schmerzhaft😀. Meine Güte ist das schon wieder lange her. Ich schau jetzt wieder ein bisschen Fernsehn mit Colby und geh dann schlafen, guter Plan, findet ihr nicht? Find ich schon. Gute Nacht. Ach und nur um euch ein bisschen neidisch zu machen:

 

 

 

20130129-001945.jpg

 

😀😀.

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s