Tag 284: Valentine’s Day

Mein erster und wahrscheinlich letzter amerikanischer Valentinstag. Leider geht es Blake seit gestern Abend nicht so gut und er hat den ganzen Tag auf der Couch verbracht, aber meine Valentinskarte fand er trotzdem cool ( eine mit einer Tier- Rockband, die verschiedene Instrumente spielt :D). Er ist auch schon auf dem Weg der Besserung.
Jedenfalls hält das alltägliche Leben die Oma und mich ganz schön auf Trab. Ohne sie wär ich definitiv aufgeschmissen😀 und hätte nicht so viel zu lachen. Mir kommt es generell so vor, als würde ich inzwischen so viel über die Familie meiner Gastfamilie wissen, als hätte ich noch nie woanders gelebt als hier in Amerika. Umso trauriger macht es mich immer daran zu denken, dass ihr Leben mit all den tollen Menschen weitergehen wird, ich sie aber wahrscheinlich kaum mehr sehen werde, zumindest nicht so wie jetzt. Hm. Ich mag auch noch gar nicht daran denken, dass die Oma am Montag wieder nach Alaska fliegt, ich hab sie einfach schon soo liebgewonnen. Und ich denke das ist das letzte Mal, dass ich sie überhaupt sehen werde. Naja, ich mach jetzt noch das Beste aus den letzten Tagen. Und fang damit direkt jetzt an- mit Schlafengehen😀.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s