Tag 332: Zurück in Virginia

Hab letzte Nacht doch noch bei Karo geschlafen. Ich glaub ich hätte einen mega Unfall verursacht, wär ich noch mit dem Auto nach Hause gefahren. Ich hab mich echt wie gerädert gefühlt, als wir aus dem Flugzeug kamen. Dann noch auf den Koffer warten und nach draußen in die eisige Kälte Virginia’s, in ein Taxi mit einem Taxifahrer, dem man die Adresse noch selber ins Navi eintippen muss, weil er keine Ahnung hat wo’s langgeht, mit klassischer Musik im Hintergrund ( nicht unbedingt negativ, aber gestern hat’s genervt😀 ) und im Schneckentempo. Mega Umweg gefahren der Bursche. Letzte Woche am Hinweg haben wir 27 Dollar bezahlt, gestern Nacht beim Zurück 39!! Und das nur, weil er komplett falschrum gefahren ist. Naja, wir waren daheim und mehr als froh, als wir im Bett lagen. Hab übrigens von einem Mord geträumt😀. Meine Haut schält sich immer noch wie verrückt, ist echt abnormal und sieht richtig hässlich aus. Ich hoffe, bis Hawaii ist da wieder alles in Ordnung. Ich war übrigens mega froh, heute endlich wieder meine Gastfamilie zu sehen. Irgendwie fehlt halt doch was, wenn man mal eine Woche lang nicht zusammen ist. Ich versuch, die letzten Wochen hier echt noch so gut es geht zu genießen. Morgen Abend ist übrigens das Green Day Konzert und falls ich keinen Eintrag schreibe, tut mir das aufrichtig Leid. Wird wahrscheinlich sehr spät werden. Ich verabschiede mich jetzt, ich geh heute früh schlafen. Gute Nacht. Over and out.

Achja, Bilder:

004_4 006_6 013_13

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s