Tag ?? ( zu faul zum Nachdenken)

Haaaaaaaaaaaallihallo. Okay, ich geb es zu: ich hab heute ungefähr keine Sekunde an meinen Blog gedacht. Das tut mir sehr leid und ich entschuldige mich aufrichtig. Unglücklicherweise kann ich allerdings gerade nicht einschlafen, und immer wenn ich nicht einschlafen kann, denk ich an 101.967 verschiedene Dinge. Glücklicherweise war mein Blog unter diesen 101.967 Dingen dabei. Die anderen 101.966 Gründe für mein Nichteinschlafenkönnen sind zum einen mein baldiges Nach- Hause- DEUTSCHLAND- Hause- Kommen und DIE AUFNAHMEPRÜFUNG FÜR DEN STUDIENGANG MUSIKBUSINESS!!!!!!!! Und da fällt mir auch schon ein, dass ich euch noch gar nicht erzählt habe, dass ich die Einladung dafür vorletzte Woche bekommen hab. Ich kann es einfach immer noch nicht glauben, dass ich unter den 500- irgendwas Bewerbern als eine von 50 anderen Prüflingen ausgewählt wurde. Ich bin nur noch so kurz vor meinem absoluten Traumstudium an der Popakademie Mannheim entfernt, dass mich diese Prüfung gedanklich echt fertigmacht. Ich will doch einfach nur die endgültige Zusage😀. Jedenfalls bin ich schon fleißig am lernen, denn die Prüfung ist leider kein Zuckerschlecken/ Donuts essen/ Java Chip Frappucinos trinken/ o.Ä. Und nach einem Jahr Stillstand meines Gehirns auf wissensweiterbildender Ebene fällt es mir wahrlich schwer.

So, zurück zum eigentlichen Thema ( und der damit aufkommenden Frage: was ist überhaupt das Thema, jetzt wo ich offiziell kein Au Pair mehr bin? :D). Ich erzähl euch etwas über meinen Tag. Ich bin mit meiner Gastfamilie heute an den Pool gegangen, der seit gestern wieder geöffnet hat. Allerdings nicht zum Schwimmen ( selbst Blake kam nach ein paar Sekunden wieder aus dem Wasser, weil es noch zu kalt war), sondern zum Mittagessen. War auch echt mega lecker und es hat super viel Spaß gemacht, wieder mit meinen Kids zu spielen. So nach zwei Wochen ohne sie merkt man eben doch, dass irgendwas fehlt. Den restlichen Tag war ich Zuhause und hab nichts sonderlich spektakuläres gemacht. Ist ja nicht so, als gäbe es allerhand Dinge zu tun ( Packen zum Beispiel, denn ich weiß immer noch nicht ob alles in die zwei Koffer passt und wenn ja, mit wie viel Gewicht und wenn nein, WAS SOLL ICH NUR TUN?! :D). Ja, der Tag ist jetzt vorbei und morgen ist Memorial Day. Mein zweiter und letzter Memorial Day in Amerika. Zu der Parade in DC geh ich trotzdem mal wieder nicht😀. Ich werde lernen. Jawoll. Okay Leute, ich roll mich nochmal ein paar hundert mal im Bett herum und eventuell schlaf ich dann auch irgendwann mal ein. In Hawaii ist ja jetzt auch gerade mal 18:30, irgendwann musste mein Verstand ja mal checken, dass da was nicht stimmt😀. Asta la vista, Babies.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s