Shalom

Der Beitrag heute wird kurz, es ist nämlich nichts passiert. Außer, dass wir ausgecheckt haben, um vier Stunden in einem anderen Zimmer wieder einzuchecken und zum dritten Mal infolge Spaghetti gegessen haben (schmecken hier nicht anders als in Deutschland 😀 ). Ich habe einen Mörder-Muskelkater in den Waden und man kommt auf jedem trubeligen Jerusalem-Markt schneller voran, als wenn man hinter mir herläuft. 

Heute Abend haben wir allerdings im Hostel am Shabbat Dinner teilgenommen. Während tagsüber noch alle ganz geschäftig sind, wird es gegen Abend totenstill in Jerusalem. Alle sind zuhause bei Familie und Freunden, um Shabbat zu feiern. Ich weiß nicht mehr, wie viel Uhr es war, aber irgendwann Abends ertönte dann das lang geblasene Horn, das durch die ganze Stadt hallt und den Beginn des Festes ankündigt. Nach einigen Gebeten gab es dann das abwechslungsreichste Essen, das ich seit Reisebeginn hier hatte 😀 . 

(Ich wollte euch an dieser Stelle ein Bild vom Essen zeigen, aber es will gerade nicht hochladen – wird vielleicht von den Schnarchwellen, die unser Zimmermitbewohner hier gerade sendet, blockiert). 

Wir haben von einem 4er- in ein 8er-Zimmer gewechselt, um Geld zu sparen. Es stellte sich heraus, dass wir – obwohl es jetzt viel mehr Leute sind – in einem Seniorenheim gelandet sind. Hier gehen alle schon um 22 Uhr schlafen und Karo und ich mussten gerade richtig leise sein, als wir um 1 Uhr nachts zurück ins Zimmer kamen. So kann es gehen. Im Hostel in Tel Aviv waren alle bis spät in die Nacht Party machen, da war es ganz egal, wann man zurück kam, aber ist ja kein Problem, Hauptsache, wir haben ein – ich wollte gerade schreiben: „Bett über dem Kopf“ 😀 . 

Hab ich eigentlich schon von Mr. Fluffy erzählt? Nein, habe ich nicht, aber weil meine Bilder nicht hochladen wollen, werde ich euch morgen von ihm berichten. Ich gehe jetzt schlafen und hoffe, dass mein Muskelkater morgen früh verschwunden ist (übrigens kein Wunder, meine Schrittzähler-App hat 19,9 km und 30.207 Schritte für den gestrigen Tag gezählt). 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s